körperlos..

sie liegt da

in diesem kahlen bett

sonnenstrahlen in pastell

zeichnen licht auf ihre haut

 

die knöcherne hand, wie drappiert, mit alter, heller seide

liegt in meiner

ihr blick so klar und tief, als wär sie jung

dringt in mich, bis ins mark

 

der körper ist weg

wo ist mein körper, fragt sie mich

sie sei nur mehr geist, und

es ist gut.

sonnenstrahlen in pastell.

 

.

 

.

 

msp

 

.

 

.

 

.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s