nebelkuss..

vanillezuckerstaub hängt an ihren lippen.
nebelentrückt.
das blaue verhangen.
 
träume in baumwipfel gesponnen.
tröpfchenbenetzt.
unwirklich sinnend.
 
liebende ziehen vorüber.
in gedanken die körper erzitternd.
 
sie verlangsamt die schritte.
sehnsüchtigstill.
 
geht auf ihn ihn zu.
wortlos und fremd.
den zucker noch immer auf lippen.
 
er erwidert die süße im kuss.
 
die träume fallen aus wipfeln.
direkt ihr in den kopf.
 
gemeinsam verschwinden im grauweiß der nebel.
 
.
 
.
 
msp
 
.
 
.
 
.
 
 
Advertisements

3 Gedanken zu “nebelkuss..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s